1001kindernacht®
Die ganzheitliche Schlafberatung

 SCHLAFBERATUNG & WEITERBILDUNG

Ich begrüsse Dich herzlich auf dieser Seite. 

1001kindernacht® ist ein internationales Beratungs- und Weiterbildungsangebot für Eltern und Fachleute zum Thema "Kinderschlaf".  

1001kindernacht® bietet ganzheitliche und bindungsorientierte Schlafberatungen an, die sich von verhaltenstherapeutischen Schlaflernmethoden (z. Bsp. der Ferbermethode) klar unterscheiden. Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse aller Familienmitglieder, die Entwicklung und Reife des Kindes und der Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung. 

Ich habe 1001kindernacht® 2015 als persönliches Angebot gegründet. Mit den Weiterbildungen für  Fachleute wurde 1001kindernacht® zum länderübergreifenden Gemeinschaftsprojekt und wird nun von einem tollen Team geleitet. 

In meinem BLOG findest Du Texte zu aktuellen Themen. Diese widerspiegeln meine ganz persönliche Haltung.

Herzlich, Sibylle

Für Eltern

Bist Du Mama oder Papa und hast Fragen zum Schlafverhalten Deines Kindes (Baby, Klein- oder Schulkind)? Eine Beraterin in Deiner Nähe findest Du hier: Schweiz / Deutschland, Belgien und Luxemburg / Österreich

Möchtest Du Dich selbst einlesen? Unter Wissenswertes findest Du viele Artikel und Lesetipps.




Unsere neue

 Schlafbroschüre 

steht hier neben 

2 anderen Broschüren 

zum Download bereit: 

Broschüren


Für Fachleute

Bist Du Fachperson und möchtest Dich zum Thema Kinderschlaf weiterbildenMehr Infos findest Du hier.

Wissenshungrig? Jedes Jahr gibt es einen Online-Schlaf-Kongress 

Das 1001kindernacht®-Zentrum

Mitten in der Schweizer Hauptstadt, in Bern, befindet sich unser schönes und gut erreichbares Beratungs-, Therapie und Kurszentrum


"Ein Baby, das weint, wenn es alleine zum Einschlafen in sein Bett gelegt wird oder schreit, wenn niemand es hochnimmt, besitzt die Charakterstärke, seine Persönlichkeit durchzusetzen und seinen Bezugspersonen mitzuteilen, was es braucht. Ein solches Kind lernt, Beziehungen zu Personen und nicht zu Dingen herzustellen. Es wäre zutreffender, das 'schwierige' Baby als 'selbstbewusst' oder 'bindungsfähig' zu bezeichnen." 

 

Dr. med. William Sears, "Das 24-Stunden-Baby"

 

414726